Antworten E-Mail Benachrichtigung
So, 26. Apr 2020 - 11:16 Uhr

Wie man Tapes von myDili richtig verwendet

Tapes von myDili sind wasserbeständig und dennoch atmungsaktiv und schweißdurchlässig. Sie halten vielen sportlichen Aktivitäten stand und sind auch für stark schwitzende Patienten sehr gut geeignet. Durch den Einsatz eines antiallergischen Klebstoffes bieten Tapes von myDili eine sehr gute Hautverträglichkeit und verursachen daher selten Hautirritationen. Bei richtiger Anwendung sind die Tapes von myDili bis zu 7 Tage auf der Haut tragbar. Für einen optimalen Halt und Tragekomfort empfehlen wir Dir folgende Tipps zu befolgen.

Vorbereitung der Haut

  • Stelle sicher, dass die Haut sauber und trocken ist.
  • Stelle sicher, dass vorab keine Cremes, Lotionen, Öle oder sonstige rückfettende Pflegemittel verwendet wurden - diese beeinträchtigen die Haftfähigkeit der Tapes auf der Haut.
  • Auch Desinfektionsmittel mit pflegenden und rückfettenden Eigenschaften (dies ist sehr oft bei Händedesinfektion üblich) beeinträchtigen die Haftfähigkeit der Tapes auf der Haut.
  • Entferne, z.B. durch Rasieren, überschüssige Haare, um sicherzustellen, dass diese die Anwendung des Tapes nicht beeinträchtigen.
  • Vermeide die Anwendung auf Hautpartien mit Schürfwunden, Schnitten, Verbrennungen, Sonnenbrand oder jeder Art von Hautreizung (z.B. Hautausschlag, Allergie).

Aufkleben des Tapes
Das Tape kann nur einmal aufgeklebt werden. Vermeide die Klebeseite des Tapes zu berühren. Das geschlitzte Trägerpapier vereinfacht diesen Schritt. Das Tape sollte ohne starke Dehnung aufgeklebt werden. Reibe das Tape nach dem Aufkleben etwas an. Dieser Vorgang aktiviert den Klebstoff und erhöht die Klebekraft.

Entfernen des Tapes
Entferne das Tape in Richtung des Haarwuchses. Drücke und halte die Haut, während Du das Tape sanft zurückziehst. Stark haftende Tapes können durch Einweichen mit z.B. Babyöl oder speziellen Pflasterentfernern gelöst werden.

Wenn das Tape nicht klebt
Stelle sicher, dass alle genannten Tipps zur Vorbereitung der Haut und Anwendung des Tapes befolgt wurden. An Stellen, die durch Reibung (z.B. Kleidung, Tasche, Rucksack usw.) beeinflusst werden oder an Stellen die wiederholt Körperkontakt erhalten (z.B. reibende Oberschenkel oder Arme), kann sich das Tape trotz bester Maßnahmen vorzeitig ablösen. In diesen Fällen hat sich der Einsatz eines speziellen Klebesprays bewährt.

Vorsichtsmaßnahmen
Klebe das Tape nicht auf gereizter Haut auf - dies schließt Schürfwunden, Schnitte, Verbrennungen, Sonnenbrand oder jede Art von Ausschlag oder Reizung ein. Wenn irgendeine Art von Irritation auftritt, sollte das Tape umgehend entfernt werden.

Umgang mit Hautreizungen
Tapes von myDili werden aus einem hautverträglichem Trägermaterial mit einem hypoallergenen Acrylkleber hergestellt. Sie enthalten weder Latex noch Medikamente, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Hautreizungen verringert wird. Bei Personen mit extrem empfindlicher Haut kann es jedoch trotzdem zu Ausschlag, Juckreiz oder sonstigen Irritationen kommen. In diesen Fällen hat sich der Einsatz eines speziellen Hautschutzsprays bewährt.

Bastian

Patienten-Daten

Max Mustermann

6 Jahre alt

Diagnose vor 3 Jahren

12345 Musterstadt

Therapie-Daten

Pumpe - Medtronic MiniMed 640G

Medtronic Guardian CGM

kein Loop