Als Gast Antworten Benachrichtigung
Di, 07. Feb 2023 - 21:56 Uhr

Dexcom G6 im Vergleich zu Freestyle Libre 3

Hallo zusammen,

ich möchte von euch wissen, ob auch ihr Erfahrungen mit unterschiedlichen, teils gravierenden Messwerten der angegebenen Sensoren habt.

Ich trage zur Zeit den FSL3 und einen Dexcom G6 (ja, ich weiß der G7 ist schon verfügbar) im Vergleich.

Da ich bald eine Pumpe erhalte, beantragte ich schon die Umversorgung.

Hin und wieder messe ich "blutig" nach und komme zu erstaunlichen Ergebnissen.

Der FSL3 misst bis zu 40% daneben! 

Kein Wunder, dass ich fälschlicherweise schon ein paar Mal falsch korrigiert habe mit der Folge in eine Hypo zu rutschen.

Welche Erfahrungen habt ihr?

Eva

Patienten-Daten

Max Mustermann

28 Jahre alt

Diagnose vor 13 Jahren

12345 Musterstadt

Therapie-Daten

Pumpe - Tandem t:slim X2

Dexcom G6

kein Loop

Mi, 08. Feb 2023 - 11:41 Uhr

Dexcom G6 im Vergleich zu Freestyle Libre 3

Ja, das hört man des öfteren vom freestyle libre 3.
Ich selbst musste diese Erfahrung auch machen!

Ich denke, die die wirklich mit dem libre zufrieden sind messen einfach nicht regelmäßig blutig und vergleichen.

Nun gibt es auch die Aussagen, dass der Wert des libres hinterherhinkt aber andere Systeme scheinen das ja zu berücksichtigen.

Beim Dexcom habe ich im Gegensatz zum libre keine großen Unterschiede.

LG

Gast

Patienten-Daten

- - -

- - -

- - -

- - -

Therapie-Daten

- - -

- - -

- - -

Mi, 10. Mai 2023 - 12:37 Uhr

Dexcom G6 im Vergleich zu Freestyle Libre 3

Hi Eva,

Ich kann voll gut nachvollziehen, wie frustrierend es sein kann, wenn die Messwerte der Sensoren nicht korrekt sind und man drum komplett abrutscht, ich kenn das selber, bin da auch ziemlich perfektionistisch.

Ich selber trag auch den Dexcom G6 und habe bisher gute Erfahrungen gemacht. Die Abweichungen waren meist gering und ich konnte mich auf die Werte verlassen, ich muss aber auch gestehen dass ich um jedes Mal nicht blutig messen müssen froh bin, dementsprechend fallen die Referenzen vermutlich vergleichsweise seltener als bei den meisten anderen aus. Allerdings ist jeder Körper anders und es kann durchaus vorkommen, dass die Messwerte bei verschiedenen Personen unterschiedlich ausfallen.
Ich hab auch gemerkt, dass es stark darauf ankommt, wo genau man den Sensor anbringt. Weil je nachdem sind bei den Werten schonmal Sprünge dabei, die wenig Sinn ergeben, oder eben auch nicht.

Ich denke, es ist immer wichtig, dass man auch selbst ein gewisses Gefühl für seinen Körper und die Symptome einer Unter- bzw. Überzuckerung entwickelt, um im Zweifelsfall auch ohne Messgerät richtig reagieren zu können. Das Messgerät sollte immer nur eine Unterstützung sein und nicht als alleiniges Mittel zur Kontrolle des Blutzuckerspiegels dienen.

Alles Gute für dich und deine Behandlung!

Viele Grüße, Joe

Joe

Patienten-Daten

Max Mustermann

20 Jahre alt

Diagnose vor 4 Jahren

12345 Musterstadt

Therapie-Daten

Sonstige

Dexcom G6

AndroidAPS

So, 16. Jul 2023 - 15:25 Uhr

Dexcom G6 im Vergleich zu Freestyle Libre 3

Ich benutze den Dexcom G6 (am Arm) gekoppelt mit der T-Slim X2 seit etwa 2 Jahren. Der erste Tag beim Sensorwechsel (hält 10 Tage) ist noch nicht so super. Daher kalibriere ich immer sofort und der Sensor ist somit direkt etwas besser. Am Folgetag kalibriere ich vor dem Frühstück (nüchtern) noch einmal. Dann läuft er in der regel sehr gut. Ich habe auch keine Probleme, den Sensor zu verlieren. Lediglich im Sommer, wenn es sehr heiß ist und man viel schwitzt, duscht oder schwimmen geht, muss man schon einmal nach kleben. Hier gibt es wiederum viele Möglichkeiten (Originalpflaster oder Tatoopflaster oder oder). Falls die Werte einmal sehr sehr hoch oder sehr sehr tief sind, empfiehlt es sich noch einmal zu kalibrieren. Denn er weicht dann doch schon mal mehr ab. Toll ist, dass man kalibrieren kann, aber nicht muss. Der Nachteil des Dexcom G6 ist leider, dass die Werte falsch nach unten gehen, wenn man auf dem Sensorarm auf der Seite schläft oder den Arm beim Schlafen oberhalb des Kopfes hält.

Mareike

Patienten-Daten

Max Mustermann

13 Jahre alt

Diagnose vor 3 Jahren

12345 Musterstadt

Therapie-Daten

Pumpe - Tandem t:slim X2

Dexcom G6

systemeigener Loop

Als Gast Antworten